· 

Waldbeer-Joghurttorte ohne Backen

No bake Cake / Kühlschranktorte

Ich kann im Moment einfach nicht genug von Beeren bekommen. Besonders in Verbindung mit cremigem Kuchen. Dieser Kuchen liefert den puren Beerengeschmack mit cremiger Mascarpone-Joghurtmasse und köstlichem Keksboden.

 

Und das Beste: Für diesen Kuchen müsst ihr nicht einmal den Ofen anschalten. ;) Er ist ein sogenannter "No Bake Cake", also ein Kuchen ganz ohne Backen - oder auch Kühlschranktorte genannt. Wirklich super geeignet für wärmere Tage, an denen man gerne genüsslich ein Stück Kuchen essen möchte, jedoch nicht wirklich Lust hat, den Backofen benutzen möchte.

 

Der Boden besteht aus Kekskrümeln und einer Beeren-Mascaprone-Joghurtcreme, die aufgrund von Gelatine (oder Agar Agar) fest wird. Da ich den vollen Beerengeschmack haben wollte, habe ich mich für eine Waldbeermischung entschieden und mit einer Beerensoße einen Dripping Cake kreiert (siehe Foto unten). 

 

Im Supermarkt habe ich letztens die hübschen, bunten Schmetterlinge aus Esspapier von Dekocino entdeckt, die einfach wunderbar zu dieser frühlingshaft-"leichten" Torte passen. 

 

Übrigens: Ich habe schon oft Torten oder Kuchen mit Topfen-Joghurtcremen oder Ähnliches ausprobiert, die einfach nicht fest werden wollte, also habe ich ein wenig experimentiert und die besten Erfahrungen habe ich mit Sofortgelatine in Pulverform gemacht, die man praktischerweise weder einweichen, noch angleichen oder aufkochen lassen muss, sondern direkt in die Masse rührt. ;)



Zutaten (für 1 Torte mit 24 cm Durchmesser, 8-10 Stück)

 

Für den Teigboden

200 g Butterkekse

130 g Butter, geschmolzen

 

Für die Walbeer-Joghurtmasse

200 g griechisches Joghurt

500 g Mascarpone

250 ml Schlagobers

150 g Zucker

2 Pkg. Sofortgelatine

1/2 TL Vanillepaste

Schale von 1/2 Bio-Zitrone

750 g Waldbeeren, frisch oder TK

 

Für die Waldbeersauce

 300 g Waldbeeren, frisch oder TK

60 g Zucker

1 TL Maisstärke

 

Für die Dekoration

einige ganze Waldbeeren, gemischt

Decocino Schmetterlinge aus Esspapier

 

Zubereitung (Zubereitungszeit: 60 Minuten, Wartezeit: 4 Stunden):

 

Für den Waldbeer-Joghurt No bake Cake die Butterkekse zerbröseln (am besten die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz drüber rollen). Die Butter schmelzen. Die Brösel zur Butter in den Topf geben.

 

Die Keksbrösel-Masse mit dem Handballen flach in einen Backrahmen (diesen auf eine feste Unterlage stellen und ein Backpapier darunter geben) drücken. Die Beeren (750 g) in einen Topf geben und einige Minuten einkochen lassen (falls TK-Beeren verwendet werden, können diese auch tiefgefroren in den Topf gegeben werden).

 

Währenddessen Mascarpone, griechisches Joghurt, Vanille, Zitronenabrieb und 150 g Zucker cremig rühren. Den Schlagobers steif schlagen. Die Beerenmasse durch ein Sieb "passieren". Anschließend das Beerenpüree zur Joghurt-Mascarpone-Masse geben und einrühren. Das Gelatinepulver ebenfalls unterrühren. Zuletzt den geschlagenen Schlagobers unterheben. 

 

Die Beeren-Joghurtmasse auf den Keksboden füllen und die Torte für mindestens vier Stunden in den Kühlschrank stellen (definitiv der schwierigste Part an der Torte ;)).

 

Für die Beerensauce 300 g Beeren mit Zucker und Maisstärke aufkochen und durch ein Sieb passieren. Vor dem Servieren des Waldbeer-Joghurt No bake Cakes das Beerenpüree gleichmäßig auf der Torte verteilen und mit einem kleinen Löffel die "Drips" erzeugen, so dass die Sauce auf der Seite herunterrinnt. Mit den Esspapier-Schmetterlingen und frischen Beeren garnieren.


 

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Nachbacken und freue mich über Kommentare, Feedback,... wenn ihr das Rezept ausprobiert. 

 

Eure Lily <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Alessandra (Montag, 19 August 2019 21:32)

    Hallo,

    klingt SUPER, würd ich gerne nachmachen, aber was meinst Du mit "Die Beerenmasse durch ein Sieb "passieren"? Mit der "flotten Lotte" oder nur den Saft nehmen? Gibt es etwas besonderes, was ich beachten muss (bin keine Tortenexpertin) außer, dass die Gelatine, die Du empfiehlst die beste ist? Vielen lieben Dank!