Gekocht

Gekocht · 21. Juni 2018
Das Besondere an den Schwarzbeernockerl ist, dass die Nockerl während dem Braten mit Kristallzucker bestreut werden und so der Saft, der aus den fruchtigen Beeren austritt, herrlich karamellisiert. Ich liebe einfach die Mischung aus dem weichen Beeren, die beim Essen aufplatzen und dem leicht festen "Palatschinken"-Teig, der nur aus Milch und Mehl besteht. Wichtig ist auch, wirklich nicht an den Beeren zu sparen. Denn die machen dieses köstliche Dessert erst so richtig gut!
Gekocht · 27. April 2018
Ich liebe es am frühen Morgen über den Bauernmarkt am Kaiser-Josef-Platz in Graz zu schlendern. Besonders im Frühling könnte ich Körbe voll frischem, saisonalen und regionalen Gemüse heimtragen: Von Rhabarber über Heurige bis zu knackigem Spargel und leuchtend roten Radieschen. Hier seht ihr ein paar Eindrücke von meinem frühlingshaften Marktbesuch und auch, was ich aus den frischen Einkäufen gezaubert habe.