· 

Urlaub in Rovinj

Eine bunte Stadt wie aus dem Bilderbuch mitten in Istrien / Kroatien

Wenn ich an Rovinj denke, kann ich den herrlichen Duft nach Pinien und würziger Meeresluft förmlich riechen. Enge Gässchen mit einem wunderschönen Blick auf das Meer, gegrillte Calamari mit Salzkartoffeln und Mangold, ein bezaubernder Altstadtkern, entspannte Einheimische, die in einer der zahlreichen Vinotheken den Tag genießen und bunte Geschäfte, die Kunstschätze verkaufen kommen mir in den Sinn.

 

Rovinj ist für einen entspannten Sommerurlaub einfach perfekt - mit einem genüsslichen Frühstück und Café in den Tag starten, danach am türkisblauen, glasklaren Meer, umgeben von schattigen Pinenwäldern oder bei einem Cappuccino in der Strandbar die Seele baumeln lassen.

 

Abends kann man den Hafen entlang spazieren und dabei atemberaubende Sonnenuntergänge genießen, nach einem köstlichen Abendessen in der Altstadt flanieren und in einer der Cocktailbars direkt am Meer den Tag ausklingen lassen. Hier stelle ich euch einige meiner liebsten Restaurants, Cafés, Strandbars und Bäckereien in Rovinj vor.


Der Markt von Rovinj

Der Markt in Rovinj lädt zum Bummeln und Gustieren ein. Saftige Pfirsiche, himmlische, sonnenwarme Feigen, Gemüse in Hülle und Fülle und Fisch und Meeresfrüchte werden hier zum Verkauf angeboten. Auch wer noch das ein oder andere Souvenir erstehen möchte, wie zum Beispiel Honig, Olivenöl oder verschiedenste Produkte mit duftendem Lavendel, wird hier bestimmt fündig. Typisch und wunderschön: Die bunten Schlangen aus Paprikaschoten, Pfefferoni, Lorbeer und Knoblauch zum Aufhängen in der Küche. Der Markt ist wunderschön am Hafen, umgeben von kleinen Gassen gelegen und auch noch abends, wenn es kühler wird, geöffnet.


Restaurantempfehlungen

Die Terasse des Restaurant Ancora

Die Panoramaterasse des Restaurant Ancora ist wirklich wunderschön gelegen. Direkt am Hafen kann man bei herrlichen kroatisch-mediterranen Speisen, wie zum Beispiel einer gemischten Grillplatte, Calamari vom Grill oder einem einmaligen Thunfischsteak den Sonnenuntergang genießen. Die Preise sind für die unvergleichliche Lage top.

 

Adresse: Ul. Sv. Križa 14, Rovinj

Fisch & Meeresfrüchte im Veli Joze

Man munkelt: Den besten Fisch, die besten Meeresfrüchte und vor allem den besten Hummer Rovinjs gäbe es im Veli Joze. In der Tat: Hier gibt es traumhaft zubereiteten, frischen Fisch und auch Meeresfrüchte, die hauptsächlich  in der Adria rund um Rovinj gefischt werden. Hier gibt es sehr gute istrische Hausmannskost, das Personal ist zuvorkommend und das Ambiente urig. 

 

Adresse: 

vl. Ivo Šverko

Svetoga Križa 1

52210 Rovinj

Geheimtipp: Das Restoran Lavanda

Das Restoran Lavanda ist ein kleines, aber sehr feines Lokal etwas abseits in einer Seitengasse gelegen und ein absoluter Geheimtipp. Ist man einmal angekommen und konnte einen der zur Zeit nur 5 Tische ergattern, wird man vom herzlichen Lokalinhaber in Empfang genommen. Hier bekommt man authentische kroatische Gerichte in guter Qualität, die einfach ein wahrer Gaumenschmaus sind. Angefangen vom Kartoffelbrot und Olivenöl, das vom Inhaber selbst produziert wird, bis zum hausgemachten Honig-Grappa zum Schluss. Ein absolutes Muss bei jedem Rovinj-Besuch. 

 

Adresse:

Ulica E. de Amicisa - Via E. de Amicis 6

Rovinj

 

Frühstück & türkischer Kaffee im Buffet Trevisol

Liebevoll und kreativ eingerichtet mit bunt zusammengewürfelten Sesseln und Sitzmöglichkeiten ist das Buffet Trevisol ein absoluter Blickfang. Das Angebot reicht vom großartigen türkischen Kaffee über hausgemachte Limonaden bis zu einem köstlichen Frühstücksangebot.

 

Angenehme Musik und tolles Essen kreieren eine absolute Wohlfühlatmosphäre und laden zum Verweilen ein. Entschleunigend und einfach gemütlich! Das Café ist in einer wunderschönen Seitengasse gelegen und wirkt wie eine Oase abseites des Trubels der Stadt.  

 

Adresse:

Constantinijeve Stube - Gradinata Constantini 2

Rovinj

Köstliche Torten und veganes Bio-Eis im Sweet Corner San Tommasso

Die kleine Bäckerei Sweet Corner San Tommasso ist nahe dem Hafen gelegen. Schon am ersten Abend haben mich die hausgemachten Torten und Törtchen, die ich beim Blick durch die Türe erspähen konnte, wie ein Magnet angezogen.

 

Am Weg zurück in unser Appartment nahmen wir eine Auswahl an Tortenstücken mit und kosteten uns anschließend zuhause durch. Obwohl sowohl das Oreo-Törtchen, als auch der Cheesecake und die Haselnusstorte waren sagenhaft gut. Doch am meisten begeistert hat uns die "Ferrero Torta" mit einem saftigen Schokoboden und einer Creme, die an Ferrero Rocher erinnert. 

 

Doch nicht


Die chilligsten Strandbars

Steinofenpizza im Café Grote