· 

Minze mag man eben!

Frischer Minztee aus dem Garten

Mögt ihr den Duft von frischer Minze auch so gerne? Pfefferminze und marokkanische Minze (leicht süßlich und wunderbar geeignet für frisch aufgebrühten Tee!) sind ein Muss in meinem kleinen, feinen Kräutergärtchen. 

 

Sobald es draußen wärmer wird, mag ich es total gerne, mit einen Tee mit frischen Minzblättern zuzubereiten. Ich finde einfach, dass man diesen nicht mit einem Tee aus getrockneten Minzblättern vergleichen kann...Im Winter wärmt der Pfefferminztee herrlich von innen, im Sommer mag ich am liebsten Tee mit marokkanischer Minze, der auch heiß getrunken wunderbar abkühlend wirkt (Wirklich, probiert es aus! :)). 

Für den Minztee (für 2 Personen) zupft ihr einfach die Blätter von zwei größeren Minzstängel ab, wascht diese und verteilt sie auf zwei Tassen (oder Teegläser). Dann gießt ihr die Blätter mit heißem Wasser auf und gebt jeweils 1 TL braunen Zucker pro Tasse hinzu. Dann lasst ihr den Tee 7-8 Minuten ziehen und schon könnt ihr euch mit einem Tässchen Tee zurück lehnen und genießen! Wer mag, kann auch noch etwas Zitronensaft hinzufügen. :) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0